empty
 

Gründe für eine doppelte Buchführung




 


Gründe für eine doppelte Buchführung:

* Bessere Kontrolle bei Personengesellschaften über Einlagen, Entnahmen und Gewinne der einzelnen Gesellschafter durch Kapitalkonten.

* Betriebswirtschaftlich höhere Aussagekraft durch zeitgerechte Abgrenzung von Aufwand und Ertrag.

* Möglichkeit für ein abweichendes Wirtschaftsjahr vom Kalenderjahr.

* Bietet eine Vermögensübersicht und nicht nur ein Jahresergebnis.

* Steuerung des Ergebnisses durch Bilanzierungswahlrechte unabhängig von Zahlungen.